Corona - Covid 19

© pixabay

Sehr geehrte Geschäftspartner des Fraunhofer LBF,

nach der Ausnahmesituation der letzten Monate bewegen wir uns in Europa und Deutschland langsam wieder in Richtung Normalität. Viele Unternehmen haben nach dem Lockdown nun den Betrieb und die Produktion wieder aufgenommen.

Auch wir am Fraunhofer LBF sind wieder stufenweise zu einem Arbeitsalltag zurückgekehrt. Selbstverständlich unter strenger Einhaltung von Sicherheitsregeln und Schutzmaßnahmen. So arbeiten unsere Mitarbeitende nach Möglichkeit mobil von Zuhause aus oder nutzen vor Ort im Institut Einzelbüros. Sofern dies nicht möglich ist, ist die Einhaltung des Mindestabstands bzw. das Tragen von Schutzmasken verpflichtend geregelt. Hierfür haben wir für alle unsere Mitarbeitenden ausreichend Masken und Trennwände beschafft. Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln (mind. 1,5 Meter, Hust- und Niesetikette, Händewaschen) gelten zu unser aller Schutz auch weiterhin. Aktuell arbeitet die Mehrheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder regelmäßig vor Ort am Institut. Insgesamt gilt: Wir sind voll einsatzbereit und motiviert gemeinsam Projekte zu starten und bestehende fortzuführen.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzmaske gilt darüber hinaus für alle Besucher unseres Instituts, die wir gerne empfangen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Sofern Sie keine eigenen Masken bei Ihrem Besuch nutzen können, erhalten Sie Einwegmasken am Empfang bzw. werden Ihnen diese von Ihrem Gastgeber kostenfrei zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus bitten wir alle unsere Gäste, um eine Selbstauskunft.

Meetings- und Präsenzveranstaltungen an unserem Institut versuchen wir weiterhin zu reduzieren und über digitale Werkzeuge abzuhalten. Präsenzveranstaltungen sind jedoch möglich; dabei gilt eine Beschränkung der Personenzahl im Raum und die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern sowie das Tragen eines Mund-Nasenschutzes.

Dienstreisen und Besuche bei unseren Kunden können wir bei Bedarf antreten. So dass auch Vor-Ort-Gespräche bei Ihnen wieder möglich sind. Sicher gelten auch in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Einrichtung ähnliche Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln.

Wir danken Ihnen für die Unterstützung bei der Umsetzung der beschriebenen Maßnahmen zu Ihrem eigenen Schutz sowie zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und setzen auch oder gerade in dieser turbulenten Zeit weiterhin auf eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße und Gesundheit für Sie, Ihren Familien!

Tobias Melz

    Institutsleitung des Fraunhofer LBF