Unsere Angebote für Studenten

zurück
  • Das Sachgebiet Einkauf umfasst im LBF die weltweite und wirtschaftliche Bereitstellung von Gütern und Dienstleistungen. Als öffentliche Forschungseinrichtung unterliegt dem Vergaberecht und haben die Normen der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) zu erfüllen. Eine wesentliche Aufgabe ist es, für den reibungslosen Ablauf von der Bedarfsmeldung bis hin zum Wareneingang zu sorgen. Die Gruppe Einkauf/Buchhaltung fungiert dabei als Schnittstelle zwischen den Bedarfsträgern und dem Zentraleinkauf.

    mehr Info
  • Vom Gesamtsystem: Prüfstand und Prüfling, wird vor Prüfbeginn ein lineares Übertragungsmodell gebildet. Dazu werden alle Stellgrößen über Rauschsignale angeregt und an den vorgesehenen Messstellen die Systemantwort erfasst. Die Übertragungsmatrix wird mit Hilfe so genannter Schätzverfahren aus den Leistungsdichtespektren von Stell- und Messsignalen ermittelt.

    mehr Info
  • Masterthesis, Studentische Mitarbeiter / 2018

    Luftfahrtforschung im Bereich Morphing Wing

    Fraunhofer LBF / 30.8.2018

    Zur Lärmreduktion von Flugzeugen wird am Fraunhofer LBF der Ansatz einer verformbaren Flügelvorderkante (Morphing Leading Edge) untersucht: Entwicklung und Vergleich von Konzepten zur Realisierung einer "morphing leading edge", Visualisierung und konstruktive Auslegung, Numerische Analyse des mechanischen Verhaltens ...

    mehr Info
  • Im Rahmen eines internen Projektes werden neue Synthesestrategien zur Herstellung von Flammschutzmitteln entwickelt. Der Fokus dabei liegt konzeptionell vor allem auf der Synthese neuer Phosphorhaltiger Strukturen im Labormaßstab. Nach Herstellung dieser Verbindungen erfolgt die Einarbeitung in thermoplastische Kunststoffe und die Beurteilung der flammhemmenden Wirkung nach UL-94.

    mehr Info
  • Flugzeugräder müssen bei Start und Landung höchsten Beanspruchungen standhalten. Gleichzeitig steigen die Anforderungen zur Gewichtsminimierung der bisher meist aus Aluminium hergestellten Radkomponenten. Im Rahmen eines europäischen Forschungsprogramms hat sich das Fraunhofer LBF zum Ziel gesetzt, ein Flugzeug-Bugrad für ein Passagierflugzeug in Form einer Faser-Verbund-Bauweise zu entwickeln. Die FKV-Bauweise bietet u.a. den Vorteil, dass sich die Materialeigenschaften innerhalb eines Bauteilvolumens durch die Wahl der Faserorientierung anpassen lassen. Im Idealfall sollten die Fasern entlang der Richtung der höchsten Bauteilbeanspruchung platziert werden. Insbesondere bei einem Rad, das bei der 360° Rotation verschiedene überlagerte Beanspruchungszustände durchläuft, ist die Bestimmung der Faserplatzierung nicht trivial und soll durch ein numerisches Verfahren unterstützt werden.

    mehr Info
  • Entwicklung wärmeleitender Kunststoffcompounds / 2018

    Pranktikant/Masterand gesucht

    HiWi-Stelle zu besetzen / 3.5.2018

    Die Gruppe Funktionspolymere im Bereich Kunststoffe des LBF beschäftigt sich u.a. mit wärmespeichernden Polymeren und wärmeleitfähigen Kunststoffen für Anwendungen im Thermomanagement. Im Rahmen eines Forschungsprojektes werden neue Strategien zur Entwicklung wärmeleitender Kunststoffcompounds erarbeitet. Der Fokus dabei liegt konzeptionell vor allem auf Compounds aus anorganischen (Hybrid-)Füllstoffen und binären Polymerblends. Dabei werden Methoden der Schmelzeverarbeitung (Kneter, Extruder) mit einer gezielten Additivierung und Modifikation (zur Dispergierung und Phasenlokalisation) kombiniert. Aus morphologischen (und kinetischen) Untersuchungen sowie den resultierenden Eigenschaften hinsichtlich Wärmeleitfähigkeit, Mechanik und Rheologie werden schließlich Struktur-Eigenschafts-Beziehungen abgeleitet.

    mehr Info
  • Der Bereich Adaptronik entwickelt moderne, effiziente und zuverlässige Systeme mit optimierter Strukturdynamik sowie smarte Lösungen für deren Überwachung. Zur Verbesserung der Systemeigenschaften werden neben Leichtbau-prinzipien neuartige passive und aktive Strukturmaßnahmen berücksichtigt. Dabei stehen das schwingungstechnische Verhalten, der funktionsintegierte Leichtbau und die Steigerung der Zuverlässigkeit mechanischer Systeme im Vordergrund

    mehr Info