Unsere Angebote für Studenten

zurück
  • Flugzeugräder müssen bei Start und Landung höchsten Beanspruchungen standhalten. Gleichzeitig steigen die Anforderungen zur Gewichtsminimierung der bisher meist aus Aluminium hergestellten Radkomponenten. Im Rahmen eines europäischen Forschungsprogramms hat sich das Fraunhofer LBF zum Ziel gesetzt, ein Flugzeug-Bugrad für ein Passagierflugzeug in Form einer Faser-Verbund-Bauweise zu entwickeln. Die FKV-Bauweise bietet u.a. den Vorteil, dass sich die Materialeigenschaften innerhalb eines Bauteilvolumens durch die Wahl der Faserorientierung anpassen lassen. Im Idealfall sollten die Fasern entlang der Richtung der höchsten Bauteilbeanspruchung platziert werden. Insbesondere bei einem Rad, das bei der 360° Rotation verschiedene überlagerte Beanspruchungszustände durchläuft, ist die Bestimmung der Faserplatzierung nicht trivial und soll durch ein numerisches Verfahren unterstützt werden.

    mehr Info
  • Entwicklung wärmeleitender Kunststoffcompounds / 2018

    Pranktikant/Masterand gesucht

    HiWi-Stelle zu besetzen / 3.5.2018

    Die Gruppe Funktionspolymere im Bereich Kunststoffe des LBF beschäftigt sich u.a. mit wärmespeichernden Polymeren und wärmeleitfähigen Kunststoffen für Anwendungen im Thermomanagement. Im Rahmen eines Forschungsprojektes werden neue Strategien zur Entwicklung wärmeleitender Kunststoffcompounds erarbeitet. Der Fokus dabei liegt konzeptionell vor allem auf Compounds aus anorganischen (Hybrid-)Füllstoffen und binären Polymerblends. Dabei werden Methoden der Schmelzeverarbeitung (Kneter, Extruder) mit einer gezielten Additivierung und Modifikation (zur Dispergierung und Phasenlokalisation) kombiniert. Aus morphologischen (und kinetischen) Untersuchungen sowie den resultierenden Eigenschaften hinsichtlich Wärmeleitfähigkeit, Mechanik und Rheologie werden schließlich Struktur-Eigenschafts-Beziehungen abgeleitet.

    mehr Info
  • Der Bereich Adaptronik entwickelt moderne, effiziente und zuverlässige Systeme mit optimierter Strukturdynamik sowie smarte Lösungen für deren Überwachung. Zur Verbesserung der Systemeigenschaften werden neben Leichtbau-prinzipien neuartige passive und aktive Strukturmaßnahmen berücksichtigt. Dabei stehen das schwingungstechnische Verhalten, der funktionsintegierte Leichtbau und die Steigerung der Zuverlässigkeit mechanischer Systeme im Vordergrund

    mehr Info
  • Masterthesis / 2018

    Optimierung der Herstellung von Elastomeren zur Erhöhung der Betriebsfestigkeit

    Stellenausschreibung / 23.4.2018

    Elastomerbauteile finden als Dichtungen, Dämpfungselemente und vieles mehr breite Anwendung in Industriezweigen wie Mobilität, Bau, Industrie sowie Medizintechnik. Dabei werden diese zumeist mechanisch und sehr häufig dynamisch beansprucht. Dies bedeutet, dass neben Feder- und Dämpfungseigenschaften vor allem die Betriebsfestigkeit bei der Anwendung von Elastomerwerkstoffen eine entscheidende Rolle spielt. Jedoch ist die resultierende Betriebsfestigkeit neben der verwendeten Gummimischung stark von den Herstellbedingungen bei der Formgebung und Vulkanisation abhängig. Ziel dieser Arbeit ist es die Prozess-Struktur-Perfomance Zusammenhänge für eine modellhafte Elastomermischung zu beschreiben und Einfluss- und Störgrößen aus dem Prozess auf die Betriebsfestigkeit sauber darzustellen.

    mehr Info
  • Bachelor/Masterthesis (M/W) / 2018

    BACHELOR / MASTERTHESIS (M/W) zur Optimierung der Faserorientierungsanalyse einer Spritzgusssimulation

    Stellenausschreibung / 23.4.2018

    Im Zuge dieser Arbeit soll eine Methode entwickelt werden, welche eine Optimierung der Faserorientierungsanalyse einer Spritzgusssimulation ermöglicht. Die Arbeit beinhaltet hierbei die Erstellung der Simulationsmodelle, die Durchführung von Spritzgusssimulationen und die Methodenentwicklung zur Einbindung eines numerischen Optimierers in die Simulationskette. Zudem werden experimentelle Faseranalysen auf Basis von Computertomographie-Daten durchgeführt. Die Daten dienen hierbei einerseits als Basis für die Optimierung der Faserorientierungsberechnung, zudem ermöglichen diese eine abschließende Interpretation und Diskussion der simulativen Ergebnisdaten.

    mehr Info
  • In der Service-Abteilung „Strategisches Management“ im Fraunhofer LBF in Darmstadt-Kranichstein ist eine Stelle für eine studentische Hilfskraft (m/w) mit 40h im Monat für bestimmte Arbeiten im Intranet (u. a. Programmierung mit PHP) sowie für typische Büroarbeiten und gelegentliche weitere Arbeiten zu vergeben.

    mehr Info
  • Im Zuge dieser Arbeit soll mit Hilfe von Spritzgießsimulationen ein hochorientierter Probekörper entwickelt werden, der so ausgelegt ist, dass mechanische Charakterisierungen an diesem durchgeführt werden können. Für die Entwicklung stehen Spritzgieß-Simulationstools zur Verfügung. Die Probengeometrie soll hierbei mechanische Prüfungen längs und quer zur Faserorientierung ermöglichen. Der simulierte hochorientierte Probekörper soll als Grundlage für die Konstruktion eines Spritzgießwerkzeuges dienen.

    mehr Info