Bachelor- oder Masterarbeit (M/W/D)

Bachelor-/Masterarbeit: Untersuchung der Schmierstoff-Kunststoff-Wechselwirkungen

Fraunhofer LBF, Kunststoffe / 11.7.2019

Der Bereich Kunststoffe des Fraunhofer LBF beschäftigt sich mit der Entwicklung zugeschnittener Polymersysteme, deren Charakterisierung und Verarbeitung. Die Gruppe Morphologie und Dynamik befasst sich dabei mit physikalischen Wirkprinzipien und der physikalischen Materialcharakterisierung. Eine aktuelle Fragestellung, die wir gemeinsam mit dem Fraunhofer IWM in Freiburg bearbeiten, ist das bessere Verständnis der Schmierstoff-Kunststoff-Wechselwirkungen und deren Auswirkungen auf die tribologischen Eigenschaften von Kunststofflagern. Für diese Forschungsaufgabe suchen wir Studierende (Bachelor- oder Masterarbeit) zur Untersuchung der Schmierstoff-Kunststoff-Wechselwirkungen mit physikalischen und physikochemischen Charakterisierungsverfahren.

 

Was Sie mitbringen

  • Freude am experimentellen Arbeiten
  • Interesse an der Methodenentwicklung, der Messdatenanalyse und deren Interpretation
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Grundlagen der Polymeralterung und der Tribologie von Kunststoffen sowie in physikalische und physikochemische Charakterisierungsmethoden
  • Studienfach: Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge (Materialwissenschaft, Kunststofftechnik, Chemische Technologie o.ä.), Chemie (Physikalische- oder Makromolekulare Chemie) oder Physik (Weiche Materie, Polymerphysik)

 

Was Sie erwarten können

  • Eine interdisziplinär tätige Arbeitsgruppe mit gutem Arbeitsklima
  • Einblicke in die institutsübergreifende Anwendungsforschung
  • Interessante experimentellen Methoden
  • Forschungsprojekte im Kontakt mit Industriepartnern

 

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.