HiWi gesucht

Studentische Hilfskraft (m/w) für Programmierung von Algorithmen zur Datenauswertung

Fraunhofer LBF / 8.5.2017

Die Gruppe experimentelle Systemanalyse misst im Betrieb von Fahrzeugen, Maschinen und Anlagen physikalischen Größen wie Kräfte, Beschleunigungen, Wege oder Temperaturen. Hierbei entstehen große Datenmengen (BigData), die für weitere Analysen aufbereitet werden müssen: Technisches Grundverständnis von Mechanik und Dynamik, gute Kenntnisse in der Programmierung mit VBA oder C sind erforderlich ...

Die Gruppe experimentelle Systemanalyse misst im Betrieb von Fahrzeugen, Maschinen und Anlagen physikalischen Größen wie Kräfte, Beschleunigungen, Wege oder Temperaturen. Hierbei entstehen große Datenmengen (BigData), die für weitere Analysen aufbereitet werden müssen.

Sie bringen mit:

  • Technisches Grundverständnis von Mechanik und Dynamik
  • Gute Kenntnisse in der Programmierung mit VBA oder C sind erforderlich
  • Interesse an Messdaten, Datenaufbereitung und Auswertung, Statistik
  • Studienrichtung Maschinenbau, Informatik, Physik oder vergleichbare

Wir bieten Ihnen:

  • Spannende und anspruchsvolle Programmieraufgaben mit Bezug zu aktuellen wissenschaftlichen Themen im Bereich Systemzuverlässigkeit und BigData.
  • Angenehmes Arbeitsklima und enge Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Personal.

Die Stelle ist mit 40 Stunden im Monat auf zunächst 6 Monate befristet: Eine längere Beschäftigung mit diesem Thema ist in unserem Sinne.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.