Masterarbeit im Bereich Adaptronik (M/W/D) modellbasierte Auslegung und Umsetzung von (semi-)aktiven Maßnahmen zur Schwingungsreduktion eines Schulungsdemonstrators

23.5.2019

Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt arbeitet mit Industrie und Forschung auf nationaler und internationaler Ebene an führender Stelle. Die Forschungsaufgaben des Instituts orientieren sich an konkreten Fragestellungen im Bereich der Betriebsfestigkeit, Systemzuverlässigkeit und aktiven Struktursystemen.

Als ein Projektpartner für das „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt" bieten wir am Fraunhofer LBF Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) in der Umsetzung und Anwendung digitaler Technologien. Unter anderem führen wir zu diesem Zweck Schulungen und Trainings durch, bei welchen praxisbezogen Werkzeuge und Methoden zur Umsetzung digitalisierter Entwicklungs- und Optimierungsprozesse an die Hand gegeben werden.

In diesem Rahmen wollen wir einen Demonstrator einsetzen, mit Hilfe dessen die Auswirkungen breitbandiger Anregungen durch Impulse beziehungsweise durch Hochlaufen eines Unwuchterregers auf mehrere miteinander gekoppelte schwingungsfähige Systeme dargestellt werden können. Zudem soll der schwingungsreduzierende Einfluss von schwingungstechnischen Maßnahmen demonstriert werden.


Was Sie mitbringen 

  • Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau/ Mechatronik
  • Sie haben bereits Erfahrung in der Anwendung von 3D-CAD-Software und MATLAB/ Simulink sowie Kenntnisse in Technischer Mechanik/ Maschinendynamik
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt

Was Sie erwarten können 

  • Aufbau eines kompakten Schulungsdemonstrators zur Darstellung gekoppelter Schwingungssysteme unter Berücksichtigung modular kombinierbarer passiver und aktiver Maßnahmen zur Schwingungsreduktion bei breitbandiger Anregung, Impulsanregung und Unwuchtanregung (Motorhochlauf)
  • Erstellung eines Simulationsmodells des Demonstrators sowie experimenteller Abgleich mit der realen Systemverhalten
  • Modellbasierte Auslegung und Umsetzung modularer passiver Systeme zur Schwingungsreduktion gedämpfter/ungedämpfter Tilger sowie gedämpftes/ ungedämpftes Lager
  • Erstellung einer erweiterbaren Benutzerschnittstelle zur Darstellung und Manipulation der simulierten Systemcharakteristik
  • Die Arbeiten sind vollständig zu dokumentieren und sollen einen Zeitraum von ca. 6 Monaten nicht überschreiten

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.
Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.