Masterarbeit

Masterarbeiter/in für die Analyse und Modellierung des Griffbereiches von Elektrowerkzeugen auf die Hand-Arm-Vibration im Betrieb

Fraunhofer LBF / 16.3.2017

Im Rahmen der wissenschaftlichen Abschlussarbeit soll die Wirkungsweise von Soft-Grip-Komponenten an Elektrowerkzeugen hinsichtlich ihrer Wirkung auf das Hand-Arm-System des Nutzers untersucht und modelliert werden.

 

Der Griffbereich modern gestalteter Elektrowerkzeuge ist häufig als sogenannter Soft-Grip ausgeführt. Diese aus einer Weichkomponente bestehenden Flächen sollen zum einen den Griffkomfort bei der Nutzung verbessern und zum anderen die ergonomisch günstige Griffposition und Griffhaltung definieren.

Im Rahmen der wissenschaftlichen Abschlussarbeit soll die Wirkungsweise von Soft-Grip-Komponenten an Elektrowerkzeugen hinsichtlich ihrer Wirkung auf das Hand-Arm-System des Nutzers untersucht und modelliert werden.

Aufgaben:

  • Recherche existierender Modellierungsansätze des gekoppelten Systems Griff – Weichkomponente – Hand
  • Analyse, Quantifizierung und Klassifikation bestehender Umsetzungen in aktuellen Elektrowerkzeugen
  • Systematische Modellbildung. Bewertung und Auswahl der Modellierungsansätze
  • Modellierung und Abgleich
  • Transfer als Auslegungshilfsmittel für zukünftige Elektrowerkzeuge

Die Arbeiten werden in Kooperation mit der Firma C. & E. FEIN GmbH durchgeführt, die bei der Betreuung unterstützt.

Voraussetzungen:

Kenntnisse in der FE-Modellierung (Ansys) sind von Vorteil, können aber auch im Laufe der Arbeit erworben werden. Das Thema ist für Studierende der Studienrichtungen Maschinenbau geeignet.