Strukturdynamik und Schwingungstechnik / Open Adaptronik

Masterarbeit (m/w) für die aktive Schwingungsminderung an einem Quadrocopter

6.2.2017

Im Projekt OpenAdaptronik werden Systeme und Methoden zur Schwingungsreduktion an optischen und photonischen Systemen für ein breites Spektrum ambitionierter Anwender entwickelt. Masterarbeit: Aufbau eines Quadrocopters mit einer aktiv gelagerten Kamera. Dabei sollen Ergebnisse des Projektes OpenAdaptronik aufgegriffen werden.

In der Gruppe "Numerische Methoden und Analysen" haben wir ab sofort eine
Masterarbeit (m/w) für die aktive Schwingungsminderung an einem Quadrocopter zu vergeben.

Im Projekt OpenAdaptronik werden Systeme und Methoden zur Schwingungsreduktion an optischen und photonischen Systemen für ein breites Spektrum ambitionierter Anwender entwickelt. Störende Schwingungen verringern die Präzision optischer Geräte, zum Beispiel Kameras, Mikroskope, LIDAR-Sensoren, Teleskope oder Projektoren. Adaptronische Systeme ermöglichen hochwirksame Lösungen durch Integration von Aktoren, Sensoren und Regelungstechnik. Die eingesetzten Entwicklungswerkzeuge und Hardwarekomponenten sollen für die Anwender kostengünstig, anpassbar und erweiterbar sein. Daher wird die Verwendung freier und quelloffener Software, zugänglicher 3D-Drucker und günstiger Elektronikkomponenten angestrebt.

Ziel der Arbeit ist der Aufbau eines Quadrocopters mit einer aktiv gelagerten Kamera. Dabei sollen Ergebnisse des Projektes OpenAdaptronik aufgegriffen werden.

Aufgaben:

  • Aufbau und Erprobung eines Quadrocopter
  • Analyse des Schwingungsverhaltens
  • Auslegung der adaptronischen Maßnahmen zur Schwingungsminderung
  • Aufbau Kamera mit aktiv gelagerter Kamera
  • Erprobung des adaptronischen Systems und Bewertung der Ergebnisse

Voraussetzungen:

Kenntnisse im Bereich der Adaptronik sind von Vorteil, können aber auch im Laufe der Arbeit erworben werden. Das Thema ist für Studierende der Studienrichtungen Maschinenbau geeignet.