Laborgespräch  /  16.5.2017, 15 - 18 Uhr

Testgetriebene Entwicklung mechatronischer Systeme am Beispiel eines aktiven Motorlagers

Wissens- und Technologietransfer im Laborgespräch

Im Fokus des Lorgesprächs stehen praktische Beispiele hoch funktionaler mechatronischer Systeme, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit aufweisen. Die Entwicklung solcher mechatronischer Systeme zieht meist einen besonders großen Aufwand bezüglich der Funktionsvalidierung und der Absicherung der Lebensdauer mit sich.

Durch modellbasierte, rechnergestützte Entwicklung von Systemen und den Einsatz optimierter Prüfumgebungen kann dieser Aufwand minimiert werden. Anhand von Demonstratoren und Funktionsmustern werden Vorgehensweisen und praktische Umsetzungsbeispiele vorgestellt und erläutert, wie zum Beispiel die Entwicklung eines aktiven Motorlagers.