Industrietag  /  16.11.2017

Smart Engineering Event

Das IDEaliSM-Konsortium lädt zur Vorstellung & Diskussion der Projektergebnisse ein. Informieren Sie sich über die jüngsten Fortschritte von Ingenieurdienstleistungen und multidisziplinärer Designoptimierung.

ITEA Projekt IDEaliSM:

Reduktion der Entwicklungszeiten von hochtechnologischen Strukturen und Systemen in der Luft- und Raumfahrt sowie im Automobilbau

Zielerreichung durch:

  • Weiterentwicklung des Entwicklungsprozesses, insbesondere durch Methoden und Anwendungen, die das Potenzial spezialisierter und räumlich verteilter Teams ausnutzt
  • Entwicklung eines dezentralen Entwicklungsnetzwerk zur Multidisziplinären Design-Optimierung (MDO) für die systematische Integration von Menschen, Prozessen und Technologien

Vorstellung der Projektergebnisse:

  • Methode zur Gestaltung von serviceorientierten Entwicklungsprozessen
  • Integrationsnetzwerk, welches die systematische Integration der Dienstleistungen und Softwarewerkzeugen von dezentralen Teams ermöglicht
  • Plattform für moderne Modellierungsansätze, in der domänenspezifische Modellierungssprachen, Ontologien, Datenstandards und physikalische Modelle flexibel in den Entwicklungsprozess integriert werden können

Darstellung der Ergebnisse anhand industrieller Anwendungen aus Luftfahrt und Automobilbau:

  • Auslegung von Kabelbäumen in den Sektoren Automobilbau und Luftfahrt
  • Vorentwurf von Luftfahrzeugen und Entwurf struktureller Komponenten

 

The IDEaliSM consortium would like to cordially invite you to join the projects’ “Smart Engineering” event, focused on demonstrating recent advances in engineering services and multidisciplinary design optimization.

Project describtion

IDEaliSM aims to drastically improve the time-to-market and development cost of high-tech structures and systems through a radical change in the product development process by enabling the continuous integration of distributed and highly specialised development teams. To this end the project will deliver a new distributed, flexible and service-oriented development framework for multidisciplinary design and optimisation that is capable of integrating people, process and technology.

Target Audience

(chief) technology officers, vice-presidents and directors of engineering, managers (IT, PLM, ILS, CAD, ERP, MRP), system integrators, supervisors and others with an interest in the deploying the next generation of engineering capabilities.

Expected Benefits of the Event

To develop an understanding on promising novel concepts for integrating and effectively re-using knowledge within engineering intense organizations in the high-tech industry.