Presseinformationen

zurück
  • Keine Windenergieanlage würde Energie wandeln, kein Auto das gewünschte Ziel erreichen, wenn nicht auch Gussbauteile leichter und ganzheitlicher optimiert gefertigt werden würden. Die Digitalisierung in der Produktentwicklung und Produktion fordert Gießer und Anwender, neue Wege zu gehen und eine steigende Menge an Messdaten zu verarbeiten und vor allem zu beurteilen. Im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit der Gießereiindustrie ist es von hohem Interesse, diese ganzheitliche Produktwertschöpfung zu betrachten. Der zweite Kongress »InCeight Casting C8« vom 6. bis 8. März 2023 bietet diesen interdisziplinären Wissens- und Interessenaustausch und leistet damit einen Beitrag zum gemeinsamen Verständnis der diversen unterschiedlichen Anforderungen an Gussbauteile. Der Call for Papers ist ab sofort bis 15. Mai 2022 geöffnet: https://www.inceight-casting.com/en/call-for-papers.html

    mehr Info
  • Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF ist mit seiner Schwingungsanalyselösung „AdaptroSim“ seit kurzem Mitglied in der Altair Partner Alliance (APA). Altair-Kunden können ab sofort von der Schwingungsanalyse-Software sowie von fachlichen Seminaren in diesem Kontext profitieren.

    mehr Info
  • Jährlich werden in Deutschland mehr als 20 Millionen Quadratmeter Sandwichelemente, beispielsweise für Fassaden von Industriehallen oder Kühlhäusern, produziert, ganze 200 Millionen in der Europäischen Union. Durch die Optimierung der Produktionsprozesse besteht ein erhebliches Potenzial zur Material- und Energieeinsparung. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi fördert jetzt mit dem neuen Forschungsprojekt »Ressourceneffiziente Sandwichelemente durch zerstörungsfreies Monitoring für den Leichtbau ReSaMon« die ressourceneffiziente Herstellung dieser leichten Sandwichelemente für den Bausektor.

    mehr Info
  • Nachhaltigkeit / 2022

    Bauteile aus Recyclingkunststoff für Spülmaschinen

    Presseinformation / 03. Januar 2022

    Waschmittelflaschen bestehen vielfach aus wiederverwertetem Kunststoff. Was hochwertigere Einsätze angeht, warten Recyclate nach wie vor auf ihren breiten Einsatz. Forschende am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF haben gemeinsam mit Unternehmen gezeigt: Recyclierter Kunststoff hat eine ähnliche Performance wie Neukunststoff – und eignet sich auch als Werkstoff für Basisträger von Spülmaschinen.

    mehr Info
  • Nachhaltigkeit / 2021

    Galileo-Preis an Dr. Christoph Bleicher aus dem Fraunhofer LBF

    Presseinformation / 02. Dezember 2021

    Dr. Christoph Bleicher erhielt am 2. Dezember 2021 für seine Arbeiten und besonderen Leistungen zum Ermüdungsverhalten von Großbauteilen aus Gusswerkstoffen den Galileo-Preis, eine Gemeinschaftsauszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde DGM mit dem Stahlinstitut VDEh und dem Deutschen Verband für Materialforschung und –prüfung e.V. (DVM). Bleicher leitet zahlreiche Forschungsprojekte zur Bemessung und Optimierung von zyklisch beanspruchten Bauteilen aus Gusswerkstoffen. Er ist Initiator der „InCeight Casting“, dem ersten disziplinübergreifenden Kongress für die Gussbranche. Mit seinem Team entwickelt er neue Methoden zur Werkstoffcharakterisierung als Grundlage für zuverlässige Leichtbaulösungen von Gussbauteilen am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt.

    mehr Info
  • Digitalisierung, Know-how-Transfer / 2021

    Fraunhofer LBF weiterhin Partner im Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt

    Pressenotiz / 01. Dezember 2021

    Nach den erfolgreichen ersten 5 Jahren sind wir weiterhin Partner im Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt. Mit unserem Know-how unterstüzen wir mittelständische Betriebe und Unternehmen bei Digitalisierungsprojekten und helfen ihnen, langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

    mehr Info
  • Kunststoffverarbeitung, Sicherheit / 2021

    Schmelzeverarbeitung hochgefüllter Compounds besser verstehen: Fraunhofer LBF initiiert neues Projekt

    Presseinformation / 23. November 2021

    Die Abrasivität von hochgefüllten Kunststoff-Compounds während der Schmelzeverarbeitung ist in Fachkreisen ein viel diskutiertes Thema. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF werden in ihrem neuen Verbundprojekt die Zusammenhänge zwischen Anteil und Morphologie der Füllstoffpartikel, dem Gehalt an Haftvermittlern und Rheoadditiven eingehender erforschen, um die letztlich vorliegende Abrasivität des Compounds besser verstehen zu können. Die Erkenntnisse sollen die Material- und Produktentwicklung entlang der Wertschöpfungskette von Kunststoff-Compounds optimieren.

    mehr Info
  • Raumfahrt, Leichtbau, Space Tech Expo / 2021

    Fraunhofer LBF zeigt multifunktionale Leichtbaustrukturen und vibroakustische Metamaterialen auf der Space Tech Expo

    Presseinformation / 15. November 2021

    Zukünftige Trägerraketen-Konzepte werden noch leichter und zuverlässiger sein, denn in der Raumfahrtindustrie wird jedes Bauteil optimiert, um einen wirtschaftlich günstigen Betrieb zu gewährleisten. Die Entwicklung neuer Materialien und multifunktionaler Strukturen sowie innovativer Fertigungstechnologien ist dafür unerlässlich. Im Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF wurde die Umsetzung der vibroakustischen Metamaterialien-Technologie für eine zylindrische Leichtbaustruktur aus Verbundwerkstoff untersucht sowie ein Konzept für multifunktionale, tragende Leichtbaustrukturen für Satelliten entwickelt. Dabei haben die Forschenden mehrere Funktionen in zwei typische Strukturelemente eines herkömmlichen Satelliten integriert. Mehr dazu auf der Messe »Space Tech Expo Europe«, Bremen, 16. bis 18. November 2021, Fraunhofer-Stand N 40.

    mehr Info
  • ANC-Technologie, Lärmemissionen / 2021

    Fraunhofer erhält Preis für »Active Noise Control«-System am TriCon Container Terminal Nürnberg

    Preseinformation / 08. November 2021

    Auszeichnung für »Active Noise Control« an Forschende der Fraunhofer-Institute für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF und für Materialfluss und Logistik IML. Sie erhielten den Sonderpreis für herausragende unternehmerische und wissenschaftliche Leistungen anlässlich des 25-jährige Jubiläums des »Center for Transportation & Logistics – Neuer Adler e. V.« (CNA) am 28. Oktober in Nürnberg.

    mehr Info