Workshop  /  29.1.2020  -  30.1.2020

Numerische Simulation in der Betriebsfestigkeit

Zum Inhalt des Workshops

Numerische Simulationen sind ein etablierter Bestandteil der modernen Produktentwicklung. Auch die Betriebsfestigkeit entwickelt sich zu einer werkstoffübergreifenden, modellbasierten Auslegungsdisziplin für komplexe Bauteile und Bauteilsysteme, die die Brücke zwischen experimentellen und numerischen Simulationen schlägt.

Ziele des Workshops sind

  • Konstruktive Diskussion von aktuellen und zukunftsweisenden Themen und Trends der Simulation in der Betriebsfestigkeit
  • Förderung des branchenübergreifenden Austauschs simulationsbasierter Methoden und Prozesse zwischen Wissenschaft und Technik, Hochschulen, Instituten und Industrie
  • Stärkung des Netzwerkes von technischen Führungskräften, System- und Bauteilentwicklern, Berechnungsingenieuren, Konstrukteuren, Hochschulen und Forschungsinstituten
  • Ausbau des synergetischen Einsatzes experimenteller und numerischer Simulationen

Der Workshop richtet sich an technische Führungskräfte, System- und Bauteilentwickler, Berechnungsingenieure, Konstrukteure sowie Forschungsinstitute. Im Vergleich zu Tagungen wird der Diskussion ein hoher Stellenwert eingeräumt.