Workshop  /  22.2.2017  -  23.2.2017

Zuverlässigkeit mechatronischer und adaptronischer Systeme

Übergeordnete Themen:

  • Wechselwirkungen und Kausalitätsbeziehungen zwischen Komponenten- und Systemperformanz und deren Auswirkungen auf das System-Ausfallverhalten
  • Konsequenzen für zukünftige experimentelle Prüftechnik und -methodik durch softwaretechnischen und elektronischen Eingriff in die Mechanik
  • Zuverlässiges Systemdesign unter den Randbedingungen der Miniaturisierung sowie Energie und Umweltverträglichkeit
  • Physikalische Fehlermoden in Elektronik-Komponenten und in neuen Aktuator- und Sensormaterialien

Schwerpunkte des Workshops 2017:

  • Prognostics and Health Management (PHM) – Abschätzung der Restlebensdauer und des Wartungsbedarfs
  • Beschleunigte Erprobung – Definition valider Raffungstests

Aus dem LBF:

  • Zuverlässigkeit von Leistungselektronik: Gesamtsystemsimulation und probabilistische Bewertung (Jürgen Nuffer)
  • Experimentelle Abbildung thermomechanischer Belastung und Design-Optimierung (Thomas Pfeiffer)