Online-Seminar  /  28. November 2022, 09:00 - 13:00 Uhr

Connectivity – drahtlose Sensornetzwerke planen und aufbauen

Digitalisierung mit verteilten, vernetzten Sensoren mit drahtloser Datenübertragung unterstützen

Drahtlose Datenübertragung erlaubt die automatisierte Erfassung und Übertragung von Maschinendaten; kurz Telemetrie genannt. 

Wir vermitteln im Seminars, welcher Mehrwert für Unternehmen durch die Telemetrie generiert werden kann und wie daraus echte “Connectivity” wird.

  • Auswahl der Sensoren und des geeigneten Funkstandards
  • Auswahlkriterien wie z.B. benötigte Bandbreite, Energiebedarf, Reichweite 
  • Beispielen aus der Praxis und der Forschung  

Lernziel

Sie lernen den Nutzen der Telemetrie und Auswahlkriterien für den geeigneten Funkstandard sowie unterschiedliche Sensoren kennen.

Seit 80 Jahren beschäftigt sich das Fraunhofer LBF mit dynamisch beanspruchten Strukturen, von Komponenten bis hin zu gesamten Systemen. Insbesondere ist die Erfassung von Vibrationen und Belastungen von solchen Strukturen essentiell zur Identifikation der Systemzustände sowie der Systemstruktur und -parameter. Aufgrund mehrjähriger Forschungen verfügt das LBF über umfangreiche Erfahrungen bei der Auslegung und Realisierung von drahtlosen Sensornetzwerken zur Erfassung von Vibrationen und Belastungen in verschiedenen Anwendungsbereichen.

Unserer Experten werden durch Benjamin Tews vom Fraunhofer IEE unterstützt.