Bereich Adaptronik

Der Bereich Adaptronik entwickelt moderne, effiziente und zuverlässige Systeme mit optimierter Strukturdynamik sowie smarte Lösungen für deren Überwachung. Zur Verbesserung der Systemeigenschaften werden neben Leichtbauprinzipien neuartige passive und aktive Strukturmaßnahmen berücksichtigt. Dabei stehen das schwingungstechnische Verhalten, der funktionsintegierte Leichtbau und die Steigerung der Zuverlässigkeit mechanischer Systeme im Vordergrund.

Das Adaptronik-Team:

  • unterstützt bei der Problem- und Machbarkeitsanalyse
  • konzipiert und setzt prototypisch kundenoptierte Lösungen um.
  • entwickelt angepasste Entwicklungstools für die Systemauslegung und
  • begleitet beim Knowhow- und Technologietransfer für kommerzielle Implementierungen.

Hierfür werden moderne Methoden der numerischen und experimentellen Struktur- und Zuverlässigkeitsanalyse, der Strukturdynamik und der Signalverarbeitung entwickelt und angewendet sowie Strukturbauteile in faserverstärkter Kunststoffleichtbauweise umgesetzt.

Für die Realisierung zuverlässiger aktiver Strukturlösungen werden smarte Sensor- und Aktorsysteme und elektronische Subsysteme entwickelt und regelungstechnische Lösungen auf Eingebetteten Systemen abgeleitet. Eine ganzheitliche Entwurfskette bestehend aus messtechnischer Analyse, numerischen Verfahren für Konzeptevaluation, Auslegung und Simulation, Fertigung von prototypischen mechanischen, elektromechanischen und elektronischen Funktionsmustern sowie Methoden und Werkzeuge zur Absicherung von Funktion und Zuverlässigkeit im Labor und im Feldversuch steht zur Verfügung.