Adaptronik

Der Bereich Adaptronik entwickelt moderne, effiziente und zuverlässige Systeme mit optimierter Strukturdynamik sowie smarte Lösungen für deren Überwachung. Zur Verbesserung der Systemeigenschaften werden neben Leichtbauprinzipien neuartige passive und aktive Strukturmaßnahmen berücksichtigt. Dabei stehen das schwingungstechnische Verhalten, der funktionsintegrierte Leichtbau und die Steigerung der Zuverlässigkeit und Sicherheit mechatronischer Systeme im Vordergrund.

Hierfür werden moderne Methoden der numerischen und experimentellen Struktur- und Zuverlässigkeitsanalyse, der Strukturdynamik und der Signalverarbeitung entwickelt und angewendet sowie Strukturbauteile in faserverstärkter Kunststoffleichtbauweise umgesetzt.

Für die Realisierung zuverlässiger aktiver Strukturlösungen werden smarte Sensor- und Aktorsysteme und elektronische Subsysteme entwickelt und regelungstechnische Lösungen auf eingebetteten Systemen abgeleitet. Eine ganzheitliche Entwurfskette bestehend aus messtechnischer Analyse, numerischen Verfahren für Konzeptevaluation, Auslegung und Simulation, Fertigung von prototypischen mechanischen, elektromechanischen und elektronischen Funktionsmustern sowie Methoden und Werkzeuge zur Absicherung von Funktion und Zuverlässigkeit im Labor und im Feldversuch steht zur Verfügung.

 

Das Adaptronik-Team:

  • unterstützt bei der Problem- und Machbarkeitsanalyse
  • konzipiert und setzt prototypisch kundenoptimierte Lösungen um
  • entwickelt angepasste Entwicklungstools für die Systemauslegung und
  • begleitet Knowhow- und Technologietransfer für kommerzielle Implementierungen

Die Abteilungen:

 

Strukturdynamik und Schwingungstechnik

 

Experimentelle Analyse und Elektromechanik

 

Unsere Forschungsthemen:

Reliability Design

 

Hardware-In-The-Loop

Agiles Testen und Validieren mit Hardware-In-The-Loop

 

Analytische Bewertung komplexer Systeme

Analyse von Systementwürfen mit steigender funktionaler und technologischer Komplexität

 

 

 

Multiphysikalisches Testen für komplexe Systeme

Maßgeschneiderte Komplettlösungen für elektrisch-elektronische Systeme

 

 

Experimentelle Systemanalyse

Im Fokus steht die Ermittlung der Schwingungseigenschaften von Bauteilen und -gruppen. Das Ziel: Maßnahmen ableiten, um Gesamtsysteme zu optimieren.

Digital Engineering

 

Entwicklungsmethoden für aktive und adaptive Systeme

Modellbasierte Entwicklung und Aktorsimulation

 

Digitaler Zwilling mechatronischer Systeme

Bewertung und Optimierung des Schwingungsverhaltens multiphysikalischer Systeme

 

Numerische Simulation komplexer Rotor-Getriebe-Lager-Systeme

Rotordynamische Eigenschaften von Komponenten und Systemen

 

Wissensbasierte KI-Systeme

Wissensbasierte KI-Systeme in der Strukturdynamik

 

 

Digitalisierung

Zuverlässige, vernetzte, autonome Arbeitsprozesse durch intelligente Sensoren zur Überwachung und Regelung von Produktionsprozessen.

 

Smart Solutions

 

Dielektrische Elastomere

Entwicklung von Komponenten und Prototypen basierend auf dielektrischen Elastomeren / Leistungsfähige Produkte durch Funktionsintegration

 

 

Programmierbare Materialien

Verbindung von Logik und Material: Konzeptentwicklung und prototypische Umsetzung

 

 

Minderung von Vibrationen und Schall

Effiziente und effektive Maßnahmen zur Minderung von Vibrationen und Schall

 

Komplexe adaptive Systeme

Methodenentwicklung zur Beobachtung und mathematischen Beschreibung komplexer adaptiver Systeme

 

Ultra Lightweight Design & Future Mobility

 

Vibroakustische Metamaterialien zur Schwingungs- und Lärmminderung

Minderung akustischer und struktureller Schwingungen

 

 

 

Absicherung automatisierter Fahrzeuge und Fahrfunktionen

Sicheres autonomes Fahren