Seminar  /  25.10.2017  -  26.10.2017, ganztägig, Beginn 1. Tag 10:00 - Ende 2. Tag 15:00

Betriebsfestigkeit von Schmiedebauteilen

Seminar Betriebsfestigkeit


Die Verkürzung von Entwicklungszyklen erfordert eine
Verlagerung von Design und Auslegung in den virtuellen Raum. Die Betriebsfestigkeit hält hierfür Methoden zur Bauteilbemessung bereit, mit denen sich der virtuelle Produktentwicklungsprozess sicher und effizient gestalten lässt.

Seminar-Themen:

  • Einflussgrößen auf die Betriebsfestigkeit
  • Zählverfahren
  • Bemessungskonzepte
  • Bestimmung des zyklischen Werkstoffverhaltens - Kennwertermittlung

Das erforderlicher Hintergrundwissen für die Auslegung von Bauteilen unter Betriebslasten wird informativ und ausführlich vermittelt und durch Beispiele aus der aktuellen Forschung anschaulich ergänzt.