Möglichkeiten zur Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung

Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren und geht keine neuen Wege.

Wilhelm Busch

© Fotolia

Sie sind ein Start-Up, ein KmU oder ein Großunternehmen und interessieren sich für die Realisierung eines gemeinsamen Vorhabens mit uns?

Wir besprechen mit Ihnen gerne Ihr Anliegen und finden die geeignete Form der Zusammenarbeit. Sofern der Bedarf besteht, bieten wir Ihnen zudem Hilfe und Beratung bei Suche und Auswahl eines geeigneten Förderprogrammes für Ihr Vorhaben, wie auch die aktive Unterstützung bei der Antragsstellung. Wo es möglich ist, übernehmen wir die Antragsstellung auf Ihren Wunsch auch selbst.

Durch unser großes Netzwerk können wir zudem Kontakte weiteren Partnern herstellen, die ein Projektkonsortium für Ihr Projekt sinnvoll komplettieren würden.

Ob in Einzelpartnerschaften oder großen, internationalen und interdisziplinären Konsortien, ob im Rahmen von Projekten, die durch die Europäische Union, durch Stiftungen oder öffentlich gefördert wurden, als Unterauftragnehmer oder in direkter Auftragsforschung - der Bereich Kunststoffe bringt viele Jahre Erfahrung im Rahmen verschiedenster Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit.

Von der Synthese, über die Formulierung bis zur Verarbeitung - ein Ansprechpartner

Da wir Forschung und Entwicklung vom Monomer bis zum Prüfkörper, von der Formulierung bis zur Verarbeitung betreiben, kann der Bereich Kunststoffe innerhalb eines Projektes einen Großteil der Wertschöpfungskette abbilden. Ihr Vorteil ist hierbei, dass Sie für zahlreiche Kompetenzen nur das LBF als Ansprechpartner brauchen und damit Kommunikation und Abstimmung in der Zusammenarbeit stark vereinfacht werden.

Unsere Kunden schätzen dabei die Kontinuität unseres wissenschaftlich-technischen Personals, was die ideale Voraussetzung für langfristige Partnerschaften ist. Als unabhängiges und gemeinnütziges Forschungsinstitut sind wir ferner kein direkter Mitbewerber auf dem Markt und durch unsere Vernetzung, sowohl zu forschenden Institutionen als auch in die Kunststoffbranche, profitieren Sie von unserer Kenntnis der neuesten Entwicklungen in der Kunststoffforschung.