Workshop  /  18. November 2020  -  19. November 2020

Brennstoffzelle, Batterie, elektrischer Antrieb – Anforderungen und Absicherung

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V.

Die Nachfrage der alternativen Antriebskonzepte ist in den letzten Jahren zunehmend gestiegen. Dem zur Folge werden Bereiche wie elektrische Antriebskonzepte in der Fahrzeugentwicklung zu Schwerpunkten. Stromquellen wie Batterien, Hochvoltspeicher und Brennstoffzellen stehen während der Entwicklung im Fokus.

Ziel des Workshops ist es diese Themenfelder bezüglich der Anforderungen, der Absicherung der Komponenten und der Systeme im Detail zu durchleuchten. Die Schwierigkeit liegt hierbei im Zusammenspiel von der Funktionalität, der Robustheit und der Integration in die Fahrzeugstrukturen.

Themenschwerpunkte sind:  

  • Normen
  • Vorgaben hinsichtlich der Anforderungen
  • Best-Practice-Beispiele
  • Prüfkonzepte
  • Anwendungen
  • Felderfahrungen
Fraunhofer LBF präsentiert: Hardware-in-the-loop Erprobung von Traktionsbatterien unter Berücksichtigung simulierter Fahrbetriebszustände Vorschau