Recycling und Nachhaltigkeit von Kunststoffen

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie finden als Halbzeuge, Fasern oder Folien in einer Vielzahl von Produkten Einsatz. Aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften, wie z. B. geringes Gewicht, kommen Kunststoffe zunehmend auch in sicherheitsrelevanten Bauteilen zur Anwendung. Angesichts stetig wachsender Müllberge gilt es jedoch, die Umweltverträglichkeit von Kunststoffmaterialien sicherzustellen ohne deren Funktionalität einzuschränken. Innovative Ideen sind gefragt. Die Polymerforschung des Fraunhofer LBF konzentriert sich auf die Entwicklung langlebiger und sicherer Kunststoffe, eine bessere Recyclingfähigkeit derer, sowie neue Technologien für eine effiziente Kreislaufwirtschaft.

Frisst sie noch oder recycelt sie schon?
Der Traum vom hocheffizienten Kunststoffrecycling.

Dass Raupen herkömmliche Kunststoffe biologisch abbauen, bleibt zunächst weiterhin eine Vision. Stärker in den Fokus unserer Forschung rückt daher das Wiederverwerten und Vermeiden anfallender Kunststoffabfälle unter Berücksichtigung aller Stationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

 

 

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

 

Recycling und Upcycling  

 

Upcycling statt Recycling

Neue Verbundwerkstoffe für langlebige technische Anwendungen aus gebrauchten PET-Flaschen.

 

 

Forschungscluster Circular Plastics Economy CCPE®

Kunststoffe wertvoller machen: ein zweites maßgeschneidertes Leben dank werkstofflichem Recycling.

Umweltfreundlicher Flammschutz

Recycling von Halogenfrei flammverzögerten Kunststoffe 

 

Ressourceneffiziente Langzeitlagerung

Verlängerung der Produktlebensdauer von Geräten und Maschinen für Industrie, Gewerbe und Haushalt

 

 

Kunststoffe länger und effizienter zu nutzen

Stabilisatorsysteme zur Eigenschaftsverbesserung von Polyolefin-Rezyklaten

 

 

 

Biobasierte Materialien

 

Bio-Batterie

Biotransformation: In der Natur vorhandene elektrochemische Systeme nutzen und in eine biologisch abbaubare Matrix überführen.

 

Naturfaserverstärkter Kunststoff

Nachhaltige bis zu 100% biobasierte Produkte auf Basis von Naturfasern

 

Biobasierter Flammschutz für Kunststoffe

Nutzbarmachung von Biomasse durch chemische Modifizierung

 

Biobasierte nachhaltige Wärmedämmung

Nachhaltig dämmen mit OrganoPor aus CO2-neutralen Rohstoffen.