Smart Digital Solutions

Wir bauen Ihre Strukturen zu cyberphysischen Systemen aus und entwickeln daraus neue, zukunftsfähige Geschäftsmodelle.

Neue Lösungen auf allen Ebenen der Technologiereife

Smarte, digitale Lösungen ermöglichen völlig neue Möglichkeiten bei Produkten und Dienstleistungen. Maschinen und Komponenten können hochgenau überwacht und vorausschauend gewartet werden. Die sichere Verknüpfung des Verhaltens vieler Produkte miteinander ermöglicht weitere Erkenntnisse. Methoden und Verfahren zur Digitalisierung neuer und bestehender Produkte bietet das Fraunhofer LBF mit»Smart Digital Solutions« an. Die Technologiereife wird gemeinsam mit den Kunden erhöht.

Technologisch können Sensoren in Strukturen integriert werden und damit neue Informationen bereitgestellt werden. Diese Sensorinformationen werden mit weiteren Umweltdaten aus der Umgebung oder anderen Datenquellen auf einem Sensorknoten verknüpft. Auf diesen teilweise energieautarken Sensorknoten -sog. Edge - Devices -findet die Datenvorverarbeitung. Bei entsprechenden Ereignissen findet eine Kommunikation mit anderen Sensoren, Gateways oder direkt mit dem Internet statt.

Das Fraunhofer LBF ermöglicht es daher, bestehende Strukturen und Systeme »smart« zu machen und dadurch aus gewöhnlichen Systemen cyberphysische Systeme aufzubauen. Dies funktioniert sowohl im Retrofit als auch bei Neuentwicklungen.

Projektbeispiele

 

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl spannender Projekt an unserem Institut.

 

Digitalisierung von Entwicklungsprozessen

Methoden und Werkzeuge zur Digitalisierung des Entwicklungsprozess von ergonomischen Fahrradgriffen: beschleunigter Prozess, geringere Entwicklungskosten.

 

Zuverlässige Gewichtskontrolle fahrender LKW

Lasten in Bewegung rechtssicher aufzeichnen: Im Projekt LiBra unterstützen wir die BASt auf dem Weg zur gerichtsfesten Gewichtskontrolle im fließenden Verkehr.

 

Aktive Systeme zur Schwingungsminderung

Bildstabilisierung an einer Kameradrohne: Entwicklung, Erprobung und Bewertung eines aktiven Isolationssystems für Drohnen Schwingungen einer montierten Kamera während des Fluges werden reduziert.

 

Integrative Simulation

Optimierte Auslegung von kurzfaserverstärkten Kunststoffbauteilen